Frühstück 13.11.2011

Team von Waltraud Trinker Bobinger Tisch

 

Freundschaftliche Begegnung beim Frühstück am 13.11.2011 war wieder ein voller Erfolg. Es sind über 50 Personen gekommen um sich beim türkischen Frühstück kennenzulernen.

Besonders hat mich gefreut, dass Frau Waltraud Trinker vom Bobinger Tisch mit ihrem Team von 12 Personen erschienen ist. Wir haben uns beim Frühstück über allgemeine Themen unterhalten und gleichzeitig eine neue Veranstaltung, die dem Miteinander dient ausgemacht. Wir feiern zusammen mit dem Bobinger Tisch beim Lichterfest am 03.Dezember, Rathausstr.2, Bobingen. Infos über die Veranstaltung siehe im Internet unter www.bobinger-tisch.de oder bei uns auf der Homepage unter Veranstaltungen. Wir konnten mit vielen Gästen, Deutsche in der Mehrheit, Vorurteile abbauen. Es kamen viele interessante Fragen, die wir gerne beantwortet haben. Mit dabei waren unter anderem Herr Ulrich Bathe, Rektor von Mittelschule Bobingen und Herr Armin Bergmann von der Juso Gruppe Bobingen.
Besondere Gäste waren die älteren, liebevollen Eheleute Herr Kemper Bertl 72 Jahre alt und Frau Kemper Anna 67 Jahre alt, die zum ersten Mal beim Frühstück dabei waren. Herr Kemper hatte viel zu erzählen von seinen Erlebnissen und die Freundschaft zu Türken, da er schon im Jahre 1959 beruflich in die Türkei gereist ist. Das Ehepaar wollte auch ein Zeichen setzen und sind beide Mitglied in unserem Verein geworden. Noch ein besonderer Gast, war Frau Maria Ermer, ehemalige Hauptschullehrerin. Frau Maria Ermer, 78 Jahre alt, hat uns erzählt, wie wichtig solche Veranstaltungen sind, wenn es ums kennenlernen geht. Sie betonte allerdings auch, dass das Interesse von beiden Seiten da sein muss, um auch Erfolg zu haben. Frau Maria Ermer ist auch gleich Mitglied geworden und uns gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.


Wir freuen uns als Team, wenn an unseren Veranstaltungen vermehrt Deutsche Gäste teilnehmen und ein Zeichen setzen, um uns gegenseitig besser kennenzulernen, damit daraus eine bleibende Freundschaft entstehen kann.

 
Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.